Eluveitie  - Konzert Kammgarn Schaffhausen 09. Mai 2014

Eluveitie - Konzert Kammgarn Schaffhausen 09. Mai 2014

Eluveitie (ausgesprochen „el-veiti“) ist eine acht Mitglieder umfassende schweizerische Pagan-Metal-Band aus Winterthur, deren Mitglieder ursprünglich aus allen Teilen der Schweiz kommen. Die Band kombiniert in ihrer Musik keltische Folklore mit Metal-Klang (meist von Death- oder Black Metal beeinflusst), weshalb man sie dem Celtic Metal zuordnen kann. Die Texte der Band orientieren sich an der Geschichte, dem täglichen Leben und der Spiritualität des keltischen Stammes der Helvetier und sind teilweise in einer rekonstruierten Form des helvetischen Gallisch geschrieben. Der Bandname selbst geht auf eine Inschrift auf einer Tonscherbe aus Mantua zurück. Auf dieser steht in einem etruskischen Alphabet eluveitie, die etruskische Form des keltischen Wortes Helvetios (der Helvetier), geschrieben. Man geht davon aus, dass der Eluveitie einer von Helvetiern abstammenden etruskischen Familie angehörte.

Eluveitie  - Konzert Kammgarn Schaffhausen 09. Mai 2014

Eluveitie - Konzert Kammgarn Schaffhausen 09. Mai 2014

Christian «Chrigel» Glanzmann (geboren 1975 in Basel, als Christian Oliver Ivan Glanzmann) ist Kopf und Multiinstrumentalist von Eluveitie. Er ist der Hauptsänger der Band und beherrscht Mandola, Mandoline, Tin und Low Whistle, Gaita, Uilleann Pipes.

Bereits in den frühen 1990ern war Glanzmann die Idee gekommen, Death Metal und Irish Folk zu vereinen, fand dafür aber keine Mitstreiter, bis er 2002 die Band Eluveitie zuerst nur als Studioprojekt gründete. Diese entwickelte sich mit der Zeit zu einer der bekanntesten europäischen Folk-Metal-Bands.

Eluveitie  - Konzert Kammgarn Schaffhausen 09. Mai 2014

Eluveitie - Konzert Kammgarn Schaffhausen 09. Mai 2014

Merlin Sutter, Schlagzeuger von Eluveitie

Eluveitie  - Konzert Kammgarn Schaffhausen 09. Mai 2014

Eluveitie - Konzert Kammgarn Schaffhausen 09. Mai 2014

Kay Brem, geboren 1982 zupft seit 2008 den Bass für Eluveitie. Frühere Bands waren Cataract sowie Tribes Of Caïn

Eluveitie  - Konzert Kammgarn Schaffhausen 09. Mai 2014

Eluveitie - Konzert Kammgarn Schaffhausen 09. Mai 2014

Anna Murphy (voller Name: Anna Maria Murphy) wurde am 10. August 1989 als Tochter des aus Dublin stammenden Iren Andrew Murphy und einer Schweizerin in der Schweiz geboren. Da sowohl ihr Vater als auch ihre Mutter beide als professionelle Opernsänger in der Schweiz arbeiten, kam Anna Murphy bereits in früher Kindheit in Kontakt mit Musik.

Im Alter von 16 Jahren stieg Anna Murphy 2005 oder 2006 als Drehleier-Spielerin bei Eluveitie ein. Die Band war zu dieser Zeit auf der Suche nach einem Drehleiherspieler. Aufmerksam gemacht durch einen Freund meldete sich daraufhin Murphy bei der Band und wurde schliesslich aufgenommen. Das Instrument hatte sie erst wenige Monate davor, beeindruckt durch die Musik der deutschen Band Faun, zu spielen begonnen. Nach einigen Unterrichtsstunden an einer Musikakademie brachte sie sich das Instrument, massgeblich durch das Einstudieren der Eluveitie-Lieder, mit einem geliehenen Instrument im Selbststudium bei. Neben der Drehleiher spielt sie gelegentlich auch Querflöte und singt in zahlreichen Liedern.

Eluveitie  - Konzert Kammgarn Schaffhausen 09. Mai 2014

Eluveitie - Konzert Kammgarn Schaffhausen 09. Mai 2014

Merlin Sutter, Schlagzeuger von Eluveitie

Eluveitie  - Konzert Kammgarn Schaffhausen 09. Mai 2014

Eluveitie - Konzert Kammgarn Schaffhausen 09. Mai 2014

Eluveitie (ausgesprochen „el-veiti“) ist eine acht Mitglieder umfassende schweizerische Pagan-Metal-Band aus Winterthur, deren Mitglieder ursprünglich aus allen Teilen der Schweiz kommen. Die Band kombiniert in ihrer Musik keltische Folklore mit Metal-Klang (meist von Death- oder Black Metal beeinflusst), weshalb man sie dem Celtic Metal zuordnen kann. Die Texte der Band orientieren sich an der Geschichte, dem täglichen Leben und der Spiritualität des keltischen Stammes der Helvetier und sind teilweise in einer rekonstruierten Form des helvetischen Gallisch geschrieben. Der Bandname selbst geht auf eine Inschrift auf einer Tonscherbe aus Mantua zurück. Auf dieser steht in einem etruskischen Alphabet eluveitie, die etruskische Form des keltischen Wortes Helvetios (der Helvetier), geschrieben. Man geht davon aus, dass der Eluveitie einer von Helvetiern abstammenden etruskischen Familie angehörte.

Eluveitie  - Konzert Kammgarn Schaffhausen 09. Mai 2014

Eluveitie - Konzert Kammgarn Schaffhausen 09. Mai 2014

Eluveitie (ausgesprochen „el-veiti“) ist eine acht Mitglieder umfassende schweizerische Pagan-Metal-Band aus Winterthur, deren Mitglieder ursprünglich aus allen Teilen der Schweiz kommen. Die Band kombiniert in ihrer Musik keltische Folklore mit Metal-Klang (meist von Death- oder Black Metal beeinflusst), weshalb man sie dem Celtic Metal zuordnen kann. Die Texte der Band orientieren sich an der Geschichte, dem täglichen Leben und der Spiritualität des keltischen Stammes der Helvetier und sind teilweise in einer rekonstruierten Form des helvetischen Gallisch geschrieben. Der Bandname selbst geht auf eine Inschrift auf einer Tonscherbe aus Mantua zurück. Auf dieser steht in einem etruskischen Alphabet eluveitie, die etruskische Form des keltischen Wortes Helvetios (der Helvetier), geschrieben. Man geht davon aus, dass der Eluveitie einer von Helvetiern abstammenden etruskischen Familie angehörte.

Eluveitie  - Konzert Kammgarn Schaffhausen 09. Mai 2014

Eluveitie - Konzert Kammgarn Schaffhausen 09. Mai 2014

Merlin Sutter, Schlagzeuger von Eluveitie

Eluveitie  - Konzert Kammgarn Schaffhausen 09. Mai 2014

Eluveitie - Konzert Kammgarn Schaffhausen 09. Mai 2014

Christian «Chrigel» Glanzmann (geboren 1975 in Basel, als Christian Oliver Ivan Glanzmann) ist Kopf und Multiinstrumentalist von Eluveitie. Er ist der Hauptsänger der Band und beherrscht Mandola, Mandoline, Tin und Low Whistle, Gaita, Uilleann Pipes.

Bereits in den frühen 1990ern war Glanzmann die Idee gekommen, Death Metal und Irish Folk zu vereinen, fand dafür aber keine Mitstreiter, bis er 2002 die Band Eluveitie zuerst nur als Studioprojekt gründete. Diese entwickelte sich mit der Zeit zu einer der bekanntesten europäischen Folk-Metal-Bands.

Eluveitie  - Konzert Kammgarn Schaffhausen 09. Mai 2014

Eluveitie - Konzert Kammgarn Schaffhausen 09. Mai 2014

Eluveitie (ausgesprochen „el-veiti“) ist eine acht Mitglieder umfassende schweizerische Pagan-Metal-Band aus Winterthur, deren Mitglieder ursprünglich aus allen Teilen der Schweiz kommen. Die Band kombiniert in ihrer Musik keltische Folklore mit Metal-Klang (meist von Death- oder Black Metal beeinflusst), weshalb man sie dem Celtic Metal zuordnen kann. Die Texte der Band orientieren sich an der Geschichte, dem täglichen Leben und der Spiritualität des keltischen Stammes der Helvetier und sind teilweise in einer rekonstruierten Form des helvetischen Gallisch geschrieben. Der Bandname selbst geht auf eine Inschrift auf einer Tonscherbe aus Mantua zurück. Auf dieser steht in einem etruskischen Alphabet eluveitie, die etruskische Form des keltischen Wortes Helvetios (der Helvetier), geschrieben. Man geht davon aus, dass der Eluveitie einer von Helvetiern abstammenden etruskischen Familie angehörte.

Eluveitie  - Konzert Kammgarn Schaffhausen 09. Mai 2014

Eluveitie - Konzert Kammgarn Schaffhausen 09. Mai 2014

Anna Murphy (voller Name: Anna Maria Murphy) wurde am 10. August 1989 als Tochter des aus Dublin stammenden Iren Andrew Murphy und einer Schweizerin in der Schweiz geboren. Da sowohl ihr Vater als auch ihre Mutter beide als professionelle Opernsänger in der Schweiz arbeiten, kam Anna Murphy bereits in früher Kindheit in Kontakt mit Musik.

Im Alter von 16 Jahren stieg Anna Murphy 2005 oder 2006 als Drehleier-Spielerin bei Eluveitie ein. Die Band war zu dieser Zeit auf der Suche nach einem Drehleiherspieler. Aufmerksam gemacht durch einen Freund meldete sich daraufhin Murphy bei der Band und wurde schliesslich aufgenommen. Das Instrument hatte sie erst wenige Monate davor, beeindruckt durch die Musik der deutschen Band Faun, zu spielen begonnen. Nach einigen Unterrichtsstunden an einer Musikakademie brachte sie sich das Instrument, massgeblich durch das Einstudieren der Eluveitie-Lieder, mit einem geliehenen Instrument im Selbststudium bei. Neben der Drehleiher spielt sie gelegentlich auch Querflöte und singt in zahlreichen Liedern.

Eluveitie  - Konzert Kammgarn Schaffhausen 09. Mai 2014

Eluveitie - Konzert Kammgarn Schaffhausen 09. Mai 2014

Kay Brem, geboren 1982 zupft seit 2008 den Bass für Eluveitie. Frühere Bands waren Cataract sowie Tribes Of Caïn

Eluveitie  - Konzert Kammgarn Schaffhausen 09. Mai 2014

Eluveitie - Konzert Kammgarn Schaffhausen 09. Mai 2014

Bereits mit drei Jahren wurde Nicole Anspergers Begabung in der musikalischen Früherziehung entdeckt. Auf Grund ihres guten Gehörs und der motorischen Fähigkeiten erfolgte die Empfehlung, ein Streichinstrument zu erlernen.

Mit sechs Jahren wurde sie Schülerin des Violinisten George Moradian. Er förderte ihr Talent und liess sie ihren eigenen Stil entwickeln. Unter seiner Leitung gewann Nicole mit elf Jahren den Talentwettbewerb „Jugend musiziert“. Kurz darauf sammelte sie Erfahrungen in einem Jugendorchester.

Da die klassische Musik nicht ihrem musikalischen Geschmack entsprach, kam sie einige Zeit später über die The Hooters-Coverband Jonny B. zum Folk-Rock. Durch zahlreiche Festival-Auftritte wurden weitere Bands auf sie aufmerksam. Es folgten Gastauftritte bei verschiedenen Bands und Musikern wie Billy Goodman und Sean Tracey. 2004 wurde sie von The Hooters für deren Deutschland-Tour engagiert. Dadurch wurde die deutsche Folkrockband Paddy Goes To Holyhead auf sie aufmerksam. Seit 2005 hat sie ein festes Engagement bei PGTH und spielt als Gastmusikerin häufig bei Jamie Clarkes (ehemaliger Pogues-Gitarrist) Band Perfect. 2005 produzierte sie ihre erste CD mit Jo Naumann (Keyboarder und Sänger bei PGTH). Ab Juli 2008 spielte sie auch bei der Band Across the Border. Im Dezember 2013 wurde sie Mitglied von Eluveitie.

Eluveitie  - Konzert Kammgarn Schaffhausen 09. Mai 2014

Eluveitie - Konzert Kammgarn Schaffhausen 09. Mai 2014

Rafael Salzmann an der Gitarre und Kay Brem am Bass

Eluveitie  - Konzert Kammgarn Schaffhausen 09. Mai 2014

Eluveitie - Konzert Kammgarn Schaffhausen 09. Mai 2014

Der Zürcher Ivo Henzi, geboren 1983, hat mit 9 Jahren begonnen Klavier zu spielen. Ab 14 gings dann ein wenig härter in die Richtung Metal. Im Selbststudium erlernte er das Gitarrenspiel und gründete sein Solo-Projekt Forest of Fog (www.forestoffog.ch). Anfang 2004 stiess er dann schlussendlich zu Eluveitie

Eluveitie  - Konzert Kammgarn Schaffhausen 09. Mai 2014

Eluveitie - Konzert Kammgarn Schaffhausen 09. Mai 2014

Christian «Chrigel» Glanzmann (geboren 1975 in Basel, als Christian Oliver Ivan Glanzmann) ist Kopf und Multiinstrumentalist von Eluveitie. Er ist der Hauptsänger der Band und beherrscht Mandola, Mandoline, Tin und Low Whistle, Gaita, Uilleann Pipes.

Bereits in den frühen 1990ern war Glanzmann die Idee gekommen, Death Metal und Irish Folk zu vereinen, fand dafür aber keine Mitstreiter, bis er 2002 die Band Eluveitie zuerst nur als Studioprojekt gründete. Diese entwickelte sich mit der Zeit zu einer der bekanntesten europäischen Folk-Metal-Bands.

Eluveitie  - Konzert Kammgarn Schaffhausen 09. Mai 2014

Eluveitie - Konzert Kammgarn Schaffhausen 09. Mai 2014

Patrick «Päde» Kistler ist seit 2008 bei der Band und spielt Sackpfeife, Whistles und Akustikgitarre.

Eluveitie  - Konzert Kammgarn Schaffhausen 09. Mai 2014

Eluveitie - Konzert Kammgarn Schaffhausen 09. Mai 2014

Christian «Chrigel» Glanzmann (geboren 1975 in Basel, als Christian Oliver Ivan Glanzmann) ist Kopf und Multiinstrumentalist von Eluveitie. Er ist der Hauptsänger der Band und beherrscht Mandola, Mandoline, Tin und Low Whistle, Gaita, Uilleann Pipes.

Bereits in den frühen 1990ern war Glanzmann die Idee gekommen, Death Metal und Irish Folk zu vereinen, fand dafür aber keine Mitstreiter, bis er 2002 die Band Eluveitie zuerst nur als Studioprojekt gründete. Diese entwickelte sich mit der Zeit zu einer der bekanntesten europäischen Folk-Metal-Bands.

Eluveitie  - Konzert Kammgarn Schaffhausen 09. Mai 2014

Eluveitie - Konzert Kammgarn Schaffhausen 09. Mai 2014

Gitarrist Rafael Salzmann in Action. Es ist 2012 zu Eluveitie gestossen.